Das Auge

tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.
my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.
fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!
c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!
zurückSeite 210 von 1055
weiter
luisa in one world - 24.08.2015 um 10:26:47

 breakfast with a waspdiese kekse mag ich sowieso nicht 


 sie trinken doch nicht viel 


 mit kühen hat eigentlich niemand ein problem 


 gänse finden die meisten auch lieb obwohl sie überall hinscheissen 


 und bambi ist natürlich süüüüss 


Es ist zeit die wespen in schutz zu nehmen. Meine leserInnen wissen ja, dass sie zu meinen spirituellen verbündeten gehören. Wenn ich in gefahr bin bilden sie (in der nichtkörperlichen ebene) einen summenden schutzmantel um mich. Naja, es kommt vor, dass sie mich im getümmel auch mal stechen. Na und. Ich nehme es als impfung, zwiebel drauf, fertig. Wespen sind kommunikationsfähig. Gestern bei maria in taglaching führte ich ilse vor, wie sie uns verstehen. Ich liess die wespe an meiner hollerschorle trinken und sagte: so jetzt schwing dich. Und sie schwang sie in die höhe und war weg. Ilse sagte spöttisch: mit der wespendressur kannst du im zirkus auftreten. Aber der wirtsgarten reicht mir. Frieden überall, bitte!

Its time to defend wasps. My readers know that wasps are part of my spiritual allies. When i'm in danger they form a humming coat (in the non physical plane) around me. Okay, sometimes in their overexcitement i get stung. So? I take it as a vaccination rub a piece of onion in and that's it. Wasps are able to communicate with us. Yesterday in taglaching at maria's inn/garden i showed ilse how they understand us. I let the wasp drink from my elderberrywater and then said: now buzz off. And that's what she did. Ilse mocked me: you can show your wasp number in a circus. But the garden of an inn is good enough for me. Peace everywhere, please!
luisa in bayern - 23.08.2015 um 19:32:14

 vor wilmas buchladen 


 steinsee 


 und abends ein gewitter 


so sehr meine mutter mir oft fehlt geniesse ich es doch, völlig frei losziehen zu können, ohne eine pflegeperson organisieren zu müssen. ich fahre gern übers land und sowieso morgens und abends zum steinsee. am samstag radelte ich durch mein altes münchen viertel haidhausen, frühstückte im kloster und traf die frau, die den wunderschönen wohn-laden spaddeline am johannisplatz hat, wollte zum bahnhof da rief mich wilma und ich sass eine weile bei ihr und franz vor wilmas buchladen in der sonne, der eigentlich schon so eine art stadtteilzentrum ist, weils es so viel mehr gibt als bücher. aber eben auch bücher. schöne und spannende, kinderbücher, alles halt.

terror gegen asylbewerber in heidenau. da sagt doch innenminister de mazière: wenn dann auch noch gewalt gegen polizisten angewendet wird, ist eine grenze überschritten. ich hätte gesagt, diese grenze ist bereits überschritten wenn sich leute vor einem asylbewerberheim zusammenrotten um zu randalieren.

true - i miss mum a lot, but also true - i enjoy the freedom to be able to take off whenever, wherever i want. so i drive throug the country, go for a swim morning and night.
on saturday i cycled through my former munich neighbourhood, had breakfast at "kloster" and met "spaddeline" owner, thats a lovely little shop for decoration at johannisplatz. when i cycled to ostbahnhof wilma called me. she owns the bookshop that is so much more than just a bookshop, really a neighbourhood centre. we sat in front of her shop with a friend of her's and enjoyed the sun.

terror against asylumseekers in heidenau east germany. minister de mazière said: when even policeforces are attacked by right wing radicals things are going too far. i would say gathering in front of an asylum house to intimidate and threaten the people in there is going too far.
luisa in one world - 22.08.2015 um 15:13:15

die 33 millionen kamen - entschuldigung, fehler bei einer quelle - in den letzten drei jahren nach mallorca. mehr als 10 mio jährlich, auch nicht wenig.

sorry, the number 33 million tourists on mallorca refers to the last three years. more than 10 millions a year. quite a lot too.
luisa in one strange world - 22.08.2015 um 07:52:51

 hier schwamm ich ganz allein 


 das frühstückt die gans 


 das frühstückte ich 


 abendrot auf dem kaisergebirge 


dreiunddreissig millionen menschen kommen jedes jahr. nein, nicht flüchtlinge. touristen. auf die kleine insel mallorca. die meisten von ihnen sind all-inclusive-touris. all inclusive: das heisst saufen, gröhlen, exzesse und du lässt andere für deinen urlaub zahlen, nämlich das personal das für dich arbeiten muss, denn die verdienen zuviel zum sterben und zu wenig zum leben.billiger! billiger! ekelhaft.

thirtythree million people arrive every year. no, not refugees. tourists. on the small island of mallorca. most of them are all-inclusive-super-savers. all inclusive: that means booze, go bananas and let others pay for your holiday - the staff who works for you. because they earn too much to die and too little to live. cheaper! cheaper! that's revolting.
luisa in one world - 19.08.2015 um 07:51:34

 nicht das heilige land aber so schönbayern 


  


Ob mir nichts heilig ist? Dass mir der jakobsweg oder die jakobsfigur in santiago de compostela nicht heilig ist, das ist wahrscheinlich nicht so eine überraschung. Heilig heilig heilig ist der herr zebaoth, mussten wir als kinder singen. Zebaoth, das fand ich irgendwie toll. Allerdings habe ich nie verstanden wer das genau sein soll und warum heilig usw.
heilig ist mir:
der atem
das wasser
der sternenhimmel
die erde
die pflanzen und ihr duft
das feuer
die großzügigkeit
die lebensfreude
das lachen
das mitgefühl
das unbekümmert spielerische
das geheimnis des universums
das göttliche das ich dann spüre wenn es mir mal gelingt das kleinkarierte zu überwinden

is nothing holy to me? Well, it's not the pilgrimage to santiago de compostela or the sculpture of saint jacob there, not surprising is it? Holy holy holy is our lord zebaoth, we had to sing when we were children. Zebaoth, i liked that word. However i never understood who that is and why holy ecc.
Here is what's holy to me:
air to breathe
water
the starry sky
the earth
the plants and their fragrances
fire
generosity
joy of life
laughter
compassion
untroubled playfulness
the secret of universe
the divine power that i feel when every now and then i manage to overcome narrowmindedness

____ nach oben ____

zurückSeite 210 von 1055
weiter

HOME | KONTAKT | MONDO CANE | TAGEBUCH | LUFRANCIA | IMPRESSUM/DATENSCHUTZ