Das Auge

tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.
my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.
fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!
c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!
Seite 1 von 795
weiter
luisa in ferien - 02.09.2014 um 11:37:20

  


  


  


ich schwimme in mondlicht und in den sonnenaufgang, schlafe mittags und esse nachts. heute morgen hatte ich ein seltsames erlebnis. schwamm im see, da waren ploetzlich lauter kleine spinnen, die aus irgendeinem grund in den see gefallen waren. sie dockten bei mir an und ich - rettungsboot - brachte sie an land, schuettelte mich wie ein hund und wusste nicht ob ich mich freuen oder gruseln sollte.

i swim in the moonlight and in the rising sun, sleep at noon and eat at night. this morning i had quite a strange experience. while i was swimming i was suddenly surrounded by little spiders. they had probably fallen into the water somehow. anyway they used me as a lifeguard boat and i took them on my skin to the shore. shook like a dog and didnt know wether to laugh or get the creeps.
luisa in ferien - 01.09.2014 um 11:40:43

  


  


  


  


  


leute die facebook toll finden und verteidigen sagen immer wie super das ist mit den kampagnen. ich sehe, dass organisationen wie avaaz oder change.org daten sammeln und verkaufen unter dem deckmantel politisch sinnvoller aktionen. aktionen die nirgendwohin führen. internet petitionen - da landest du halt einfach nur in der abteilung "idealistisch. politisch und ökologisch motivierbar". doch wieviele kinder, jugendliche, erwachsene sind durch mobbing oder hetze auf facebook ins unglück gestürzt worden! wieviele parties sind in unkontrolliertes chaos gestürzt! wieviele jugendliche haben sich unwiderruflich mit irgendwelchen softpornofotos auf ewig chancen verbaut. aber ist bis jetzt auch nur ein diktator aufgrund einer facebook kampagne abgesetzt worden/gestuerzt worden? das ist doch alles blödsinn. was mich schon bei der französischen revolution aufregt, was ich bei den kommunisten schrecklich finde, bei der bildzeitung sowieso und jetzt auch bei facebook: leute hetzen und jagen. demokratie kann man nicht mit einem klick "like" oder "don't like" erreichen. das ist doch ein prozess der sich staendig erneuert und wahrnehmung und verantwortung erfordert.
ich hab so ein yoga-heft da gibts einen artikel: nicht denken. meditieren. ich würde jetzt ausnahmsweise mal vorschlagen: hör auf zu meditieren und fang bitte endlich an zu denken. das lässt sich übrigens auch super kombinieren: meditieren, rituale feiern, mit geistern kommunizieren und - denken. allerdings ist die folge davon, dass du nicht mehr ganz so rund läufst. die spirituellen leute werfen dir vor dass du zuviel denkst, die politischen leute werfen dir vor, dass du zuviele rituale feierst und geister - was soll denn das bitte sein. das schöne ist allerdings, dass du anfängst dich selbst wahrzunehmen, jenseits der spiegelung von anderen.du kaust nicht mehr ständig darauf rum wer was wann über dich gesagt hat. du lernst die kennen, die du wirklich bist. dann musst du vielleicht gar nicht mehr unbedingt der neuen spiesser-bewegung beitreten (facebook) und tausend likes haben. das kannst du natürlich trotzdem.

people who like facebook and defend it often say how super thos campaigns are. i only see that organizations like avaaz and change.org collect hell of a lot of data and sell them, of course under the excuse of the pc cause and actions. actions that lead no where. internet petitions - you end up in the department "idealistic. can be motivated for political and ecological causes." now think of all the kids and grown ups that have been ruined or destroyed by facebook campaigns. how many parties have run into chaos after facebook posts! how many young people have lost all their chances in life by posting soft porno pics that stay forever on the internet! but has one dictator fallen because of an internet campaign??!! crap. what i never liked about the french revolution, about communists, about tabloids and now on facebook too - activating the mob, hunting people down. democracy unfortunately can't be created by likes and don't likes. its a process of permanent awareness and responsibility.
in one of my yoga magazines there is an article: stop thinking. meditate. now for a change i'd suggest: stop meditating and start thinking. you can also combine this perfectly: meditation, rituals, communicate with spirits and - think. but of course the consequences might be that you don't run so smoothliy with your surrounding folks. the spiritual people accuse you of thinking too much, the pc people say stop all those irrational rituals and meditations and what the hell are "ghosts" supposed to be! but you know whats so brilliant about doing all this? you start perceiving yourself as you really are instead of chewing on who said what when about you and on the picture of you that's reflected by others. you get to know the person you really are. and then maybe you don't desperately need to join the new petty bourgeois movement fb and have a thousand or so likes. you can. of course.

luisa in ferien - 31.08.2014 um 12:05:59

 do not disturb 


 und bevor du casino de lisboa sagen kannst steht ihre jacht schon vor dem centro nautico 


 und miguel maduro sprach hier fehlt ein golfplatz 


 und das war mal ein megalith kultplatz 


  


falls ihr denkt dieser ganze google(ya)hoo-pf ist einfach nur lustig solltet ihr unbedingt "the circle" von dave eggers lesen. meine schwester hats mir mitgegeben und ich wache nachts auf und denke: hab ich die nanopartikel schon geschluckt? bin ich schon im schlaf online? nein, das war jetzt nur spass aber das buch ist ein augenöffner. das dorf wo ich bin hat keinen internet anschluss. noch nicht.

in case you should consider google-yahoo and others just great fun read dave eggers "the circle". my sister gave it to me for my holidays and i wake up at night and think: did i swallow the nano particles yet? am i online while i sleep? no, i'm just joking but the book is an eye opener. anyway the village where i am has no internet access. yet.
luisa in ferien - 28.08.2014 um 11:49:26

  


im energiefeld der "unsterblichen" (meine mutter und ihre stammtischfreundinnen, alle über, manche weit über 90) könnte man auf den gedanken kommen, dass überhaupt nicht mehr gestorben wird, jedenfalls nicht aus natürlichen gründen. doch. sogar iyengar, der bekannteste yogameister, ist jetzt gestorben und da fällt mir natürlich auf, dass sport oder yoga nicht unbedingt mehr gesundheit oder gar ein längeres leben vermitteln. diese frauen haben mit ausnahme meiner mutter überhaupt keine art von sport betrieben. meine mutter ist bergsteigen und skifahren gegangen aber - sie ist gesundheitlich am schlechtesten dran. die fitteste, maria, war die tochter vom kohlenhändler und hat ihr leben lang hart gearbeitet. alle haben zeiten der lebensmittelknappheit erlebt, ohne jedoch je hungern zu müssen. alle haben ihre männer überlebt oder sich getrennt. eine lebt in münchen schwabing, geht abends spazieren und hat einen liebhaber. mit über neunzig. sie haben keine großen erwartungen, sind aber zufrieden, manche traurig dass sie schon so alt sind. meine mutter ist eher stinksauer. und gibt nicht auf.

in the energy space of the women who live forever (mum and her friends, all past 90 some way past it) one could think that no one dies from natural causes any more. but yes. even iyengar, the most popular and well known yoga guru, died now. and i immediately noticed that sports or yoga don't necessarily help to make you healthier or live longer. these women around my mum have never been into sports let alone yoga. mum who went skiing and mountaineering has the poorest health of them all. one, the daughter of a coal dealer worked hard all her life. all of them experienced a time of shortage of food but never hunger. they all survived their husbands or seperated from them. one lives in munich schwabing, she goes for walks at night and sports a lover. way over ninety. they have no big expectations but are quite happy with their life. some are sad about their old age. mum is furious. and never gives up.

luisa in bayern - 25.08.2014 um 08:44:22

  


  


Was mir das wasser sagt

das weiche wird hart
das harte bricht
manchmal löst sichs im
warmen licht

manche werden getragen
manche gehen unter
manche ersaufen
manche werden munter

das wasser ist
nicht gut und nicht schlecht
es machts halt nicht allen
leuten recht

what the water tells me

the soft turns to solid
the solid must break
sometimes the soft light
melts the ice

some are carried
some go down
some even drown
some feel alive

water is not good
nor bad
some it makes happy
some it makes sad

____ nach oben ____

Seite 1 von 795
weiter

HOME | KONTAKT | MONDO CANE | TAGEBUCH | LUFRANCIA | IMPRESSUM