Das Auge

tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.
my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.
fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!
c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!
Seite 1 von 827
weiter
luisa in one world - 31.03.2015 um 11:49:32

 armes mütterleinpoor mum 


  


Mum ist mal wieder gestorben und wieder auferstanden. Plötzlich sackt sie zusammen, morgens, das gesicht hängt, sie kann nicht sprechen, ist weiss und leblos. Ich schaffe es kaum, sie ins bett zu heben und sie hängt so an der kante. Also hausnotruf. Die sanitäter kommen. Zwei von ihnen sind sowieso hier aufgewachsen und kennen sie. Sie heben mum ins bett. die nachbarin kommt, sie arbeitet in der praxis von der ärztin meiner mutter, dann kommt noch ein russischer notarzt mit einer jungen ärztin. die kavallerie halt. Er ist total nett zu ihr. Ein zugang wird in der hand gelegt, mum bekommt eine infusion, der blutdruck geht langsam runter. Ich weiss was jetzt kommt: der arzt erklärt mir, dass es mit mum zu ende geht. Tatsächlich schläft sie stundenlang und als sie aufsteht und im sessel sitzt sinkt sie wieder ein, kalkweiss, wie sterbend. Jetzt kommt die nachbarin die mit ihr karten spielt und mir gelegentlich sagt, dass ich alles falsch mache. In mum kommt leben. Sie richtet sich stöhnend auf. Der rest ist das übliche – rummiekub spielen.
Morgens kommt die pflegeschwester und sagt mir auch: es geht nicht mehr lang. Ich muss lachen und hoffe sie versteht es nicht falsch. mum ist besonders schlecht gelaunt und sagt mir, dass pfannkuchen nicht mit butterschmalz sondern mit butter gemacht werden müssen. dann pressiert es ihr derart zum klo dass sie im flur hinfällt. Beule am kopf. Aber die reflexe sind okay. Mal abwarten. Ich hab sie ins bett gelegt mit eisbeutel auf dem kopf und sauerstoff.
morgens ist sie irgendwie total daneben. will ins krankenhaus. fünf stunden verbringen wir in der notaufnahme. abends bringe ich ihr hühnersuppe (das antibiotikum der armen). es geht aufwärts.

mum died again and came up again. anyway she slumped and i could hardly lift her up and take her to bed. emergency rescue came. two of them grew up in mum's neigbourhood, a neighbour came too, then a russian doctor and another doctoress. the whole cavalry. doc is really nice to her, she gets a drip and an injection. her bloodpressure sinks to normal. i know what's next: the doctor explains that i have to be prepared that she will die. and,yes, she sleeps for hours, gets up, sinks into her chair all white and liveless. then comes the neighbour who plays at rummiecub with her. mum rises up moaning - and they play.
in the morning nurse tells me mum will soon "go". i start to laugh and i hope she won't misunderstand me. mum is in a foul mood and complains why the pancakes aren't made with butter but with ghee. then she hurries to the toilet and falls. bumped her head, i put an icebag on the bump and give her oxygen. reflexes are okay.
in the morning she is somewhat beside herself. she wants to go to hospital. okay. we wait for five hours at the emergency room. in the evening i bring chicken soup. she's much better.
luisa in one world - 29.03.2015 um 06:21:24

  


am 11.2.ertranken und erfroren auf dem mittelmeer dreihundert afrikanische flüchtlinge in einem meeresuntauglichen boot. der bundespräsident brachte sein menschenherz nicht. die kanzlerin feierte die deutsch-afrikanische freundschaft nicht.

on february 11 threehundred africans drowned and froze to death on their way to europe in the mediterranean sea in a boat unfit for the sea. our president didn't bring his human heart and our chancellor didn't celebrate the german-african friendship.
luisa in bayern - 28.03.2015 um 07:43:07

  


Vom derzeitigen medienhype kann einer schon schlecht werden. Schreiende schlagzeilen. Geifernde schuldzuweisung, verlogene trauer. Merkel feiert die deutsch-französische freundschaft und küsst den verdutzten hollande und dann auch noch rajoy. Der bundespräsident lässt sich zu der angesichts der zerfetzten körper geschmacklosen bemerkung hinreissen „ich habe nicht nur mein menschenherz mitgebracht...“ sondern? Auch noch plattheiten und krokodilstränen? In solchen notlagen spüre man, sagt er melodramatisch, dass man in der gesellschaft von menschen lebe und nicht nur von funktionierenden wesen. Das wirft die frage auf: was hat der mann für einen umgang?

ich hab gestern mit meinem todkranken früheren lebensgefährten nach langer zeit wieder mal go gespielt. go zeigt dir genau worums geht. bist du zu gierig verlierst du alles. bist du aber zu bescheiden gewinnst du kein land. mein problem beim go: zu defensiv.

The media hype after the german wings crash can make one sick. Screaming headlines. Salivating judging and speculating, faked grieve. Merkel celebrates the german-french friendship and kisses the puzzled hollande and later even rajoy. Our president remarks „i not only brought my human heart“ which sounds horrible considering the lacerated bodies. What else? Banalities and false tears? He also says „in an emergency like this one feels that one lives in the company of humans and not functioning beings“. Makes you wonder what company he is in normally.

played at "go" with my former partner who is terminally ill. go shows you mercilessly what it's all about. if you're too greedy you lose everything. if you're too modest you can't obtain territory. my problem in this game: too defensive.
luisa in one world - 27.03.2015 um 08:03:41

  


es beschäftigt ja uns alle, ob die fluggäste beim german wings crash gelitten haben. ich fühlte mich an den verkehrsunfall erinnert, den ich vor mehr als zwanzig jahren mit meiner tochter hatte. der bmw kam auf uns - ungeschützt auf dem motorroller - zugeschossen, ich wusste gleich krachts aber da war nur so eine unvorstellbare spannung in mir die sich in einem mit adrenalin gefluteten schrei entladen hat, der für zeugInnen des unfalls grauenhaft aber für mich eine erleichterung war. das geht ja alles rasend schnell und gleichzeitig scheint jede sekunde für sich stehen zu bleiben und in einer zeitlupenwahrnehmung und einer art ungläubigem staunen entfaltet sich das lebensgewebe. es klingt vielleicht blöd aber es war ein großer erhabener augenblick bevor der schmerz einsetzte, den die passagiere ja zum glück nicht mehr spüren mussten.

we are all concerned of course about the passengers of the german wings crash. did they have to suffer? i feel reminded of the road accident i had more than twenty years ago with my daughter. the bmw shot towards our vespa, i knew it'll crash into us - unprotected - in a minute. but there was an incredible tension inside me that exploded into an adrenalin powered scream (which was horrible for witnesses but kind of a relief for me).
it all happens so fast but at the same time every second seems to linger on and in a kind of slow motion amazement and incredulous astonishment the life fabric seems to unfold. maybe it sounds silly but it was a truly grand sublime moment before the pain set in. fortunately the passengers didn't have to suffer the pain.
luisa in one world - 26.03.2015 um 10:48:55

  


fernsehsendungen schau ich mir eigentlich nur in der mediathek an, weil die filme die mich interessieren oft viel zu spät gesendet werden oder ich halt nicht da bin (einfach wunderbar: maria lassnig in br/lido und bei zdf z.b. kulturpalast)ich hatte zufällig einen beitrag (phoenix) entdeckt der mich auch begeisterte: mit dem pinienzapfenzug von digne nach nizza. ich dachte, komisch, dass sie alexandra david-neel (ihr haus steht in digne) nicht erwähnt haben, die lange vor harrer und co. zwanzig jahre in tibet verbrachte, selbst eine buddhistische lama wurde, sich mit bön-magie beschäftigte und spannende bücher darüber geschrieben hat. und komisch, dass man eigentlich nie irgendwas von digne hört, wo doch david-neel so eine interessante frau ist und digne so ein wunderschöner ort. ein paar tage später rückte digne auf grausame weise ins zentrum der aufmerksamkeit der weltpresse mit dem absturz der german wings maschine. jetzt bin ich irgendwie irritiert.

i don't watch tv, i scan the tv archives and find the most wonderful films i would never watch because they are transmitted quite late/or i'm not at home. so i discovered a documentary on the pine-cone-train from digne to nice, quite an enchanting film, but i thought how strange they don't mention alexandra david-neel (her house/museum is in digne) the woman who spent 20 years in tibet,became a buddhist lama, studied the prebuddhist bön magic, long before heinrich harrer and all the others by the way, and strange also that we never hear anything about digne, with the most interesting david-neel and the wonderful landscape around. a few days later digne was the center of world press attention with the german wings plane crash. now i'm quite irritated.

____ nach oben ____

Seite 1 von 827
weiter

HOME | KONTAKT | MONDO CANE | TAGEBUCH | LUFRANCIA | IMPRESSUM