Horoskop 2022

Kein Jahr für Feiglinge, für emotionale Inkontinenz. Mut ist gefragt.

Man kann von Horoskopen und Astrologie halten was man will, verrückt ist doch immer wie stimmig da manches ist.Der Planet Uranus im Zeichen Stier - die unberechenbare revolutionäre umstürzlerische Energie greift das Körperliche, die Materie an. Wir bewegen uns ins dritte Seuchenjahr, haben die Nase gestrichen voll, die Einstiche kommen immer näher und auch diejenigen, die Corona für eine Erfindung der reichen Welteliten halten müssen wohl in diesem Jahr langsam einsehen dass, wie Ödön von Horvath schon sagte, jede Epoche die Seuche hat die sie verdient.
Wir gönnen den Armen, den Ausgegrenzten, den UreinwohnerInnen dieser Welt nichts, jetzt sind wir selber dran. Die ImpfverweigerInnen werden es bedauern, nicht im Kongo zu leben, wo die Infektionsquote so niedrig ist, dass sie nirgends erwähnt wird und gleichzeitig die Impfdosen unauffindbar. Die Menschen dort sterben eher nicht an Corona sondern an Auszehrung, an brutalen Arbeitsbedingungen, wenn sie z.B. die seltenen Erden aus der Tiefe schürfen, damit hier jedes Jahr ein neues Smartphone, ein neues Tablet oder Laptop verkauft werden kann.

2022 ist ein Jupiterjahr, das ganze Jahr über bleibt Jupiter, der Glücksplanet, der Planet der Fantasie, der Reisen, auch der Reisen im Geist in den Fischen. Das wird wohl kaum für eine wilde Reisetätigkeit sorgen, eher schon für kreative Phasen, für Erkenntnisse und farbige Ausflüge in die Welt der Träume, der Tagträume und der Fantasie.
Dass das ganze Jahr über Saturn in Wassermann bleibt sagt uns:: sei so gut und begreifs! Lass Erkenntnis zu statt dich zu beklagen, lern aus dem was du erlebst, tausche dich aus. Ja, Wassermann steht natürlich für Wissen, für Erkenntnis und Saturn ist HüterIn der Grenzen, sorgt für Einsicht, Umsicht und Vorsicht. Nachsicht müssen wir uns bei Jupiter holen. Sanftheit, Milde.
Der Einfluss des Zeichens Fische wird besonders im Mai und im November spürbar. Im Mai sind gleich vier Sternzeichen in den Fischen: Jupiter, Neptun, Mars und Venus. Da rollen die Gefühlswellen, der emotionale Überdruck sucht Ankerplätze. Das kann sehr erotisch und liebevoll werden, aber auch in sehr haltlose Gefühlswirrnis schleudern. Im November bleiben Neptun und Jupiter in den Fischen, Neptun ist ja dort zuhause und kann Fantasie und Kreativität fördern, Jupiter Milde, Verständnis, Einfühlungsvermögen, Mitgefühl.

Pluto bleibt weiter im Steinbock und scheint uns zuzurufen: mach das Beste draus, nütze alle Möglichkeiten, beweg dich, hinaus in die Natur! Gutes Essen, Tanz, Freude und gewöhne dich doch langsam an den Entzug deiner Privilegien. Übernimm Verantwortung! Denn du bist auch Teil des Problems!
Und haargenau zur Wintersonnwende kommt der Paukenschlag: Jupiter wandert in das Zeichen Widder. Power, Feuer, Freude, Begeisterung. Nehmen wir einfach mal an, dass sich ein Ende der Pandemie langsam abzeichnet?

Wie jedes Jahr kannst du dein Sonnenzeichen, also das Sternzeichen des Monats in dem du geboren bist, deinen Aszendenten, also das Zeichen das zu deiner Geburtsstunde am Horizont aufging, und das Zeichen in dem dein Geburtsmond steht für dich lesen. Da das Jahr sich durch alle Zeichen bewegt sind wir alle von allen Kräften berührt.

Und wieder: Astrologie ist keine „Wissenschaft“, sondern eine alte Spielart, mit den Unwägbarkeiten und der Beziehung zum Universum zu spielen und Deutungen zu finden. Nimms also durchaus spielerisch!

Die Zeichen

Sternzeichen Steinbock

Steinbock

Du bist ganz gut geerdet und kommst mit den Einschränkungen ziemlich gut zurecht. Jetzt gehts vielleicht darum, auch anderen von deiner praktischen, bodenständigen, tänzerischen, souveränen Energie etwas mitzugeben. Das könnte so eine Art Aufgabe für dich sein. Du übernimmst Verantwortung, Bewirtung, vielleicht auch Unterrichtung. Du kannst dich gut in Gemeinschaften einbringen.


Sternzeichen Wassermann

Wassermann

Mit Saturn übers ganze Jahr in deinem Zeichen hast du die Aufgabe, Wissen zu sammeln und  Ruhe und Gelassenheit einzubringen wo immer du lebst und arbeitest. Du verstehst die Situation ohne sie zu dramatisieren, gehst deinen Weg und schaffst es oft, andere mitzunehmen oder  wohltuend auf sie einzuwirken (wenn sie es denn hören oder annehmen können).


Sternzeichen Fische

Fische

Für Fischegeborene ist es bestimmt kein leichtes Jahr wenn sie alles was geschieht persönlich nehmen und von der Traufe immer wieder in den Regen gehen. Allerdings sind sie zäh und schaffen es womöglich, andere für alles verantwortlich zu machen, die Last von sich abzuwerfen und  ins Reich der  tröstenden Substanzen wie Alkohol, Musik, sentimentale ellenlange  Telefongespräche oder (juhu, bald legal) Marihuana zu gleiten. Begabte Fischgeborene erleben ein sehr kreatives, gefühlvolles Jahr mit guten Chancen für Erfolgserlebnisse.


Sternzeichen Widder

Widder

Die Abreise von Uranus hat eine gute Nachwirkung. Der Druck lässt nach, mildere, feinere Energien bewegen die Widdergeborenen. Nicht alle. Manche müssen ihrer Tobsuchtslust noch freien Lauf lassen. Ist ja auch alles so ungerecht. Wer allerdings von der saturnischen Erkenntnis profitieren kann (im Prinzip könnten das ja alle) lenkt die  feurige Energie in Projekte, in Gemeinwohl, in Anregung und Ermutigung anderer um. Die Wintersonnwende mit Jupiters Eintritt ins Zeichen sollte gefeiert werden!


Sternzeichen Stier

Stier

Kein Zweifel, es geht ans Eingemachte. Was sicher und fest schien löst sich womöglich auf, wird aufgebrochen, lang Gewohntes funktioniert nicht mehr wie eh und je. Uranus scheint seine Lieblingsbeschäftigung zum Leid der Stiergeborenen durchzuziehen: nichts bleibt wie es war. Da hilft kein Klagen. Besser wärs, das einzusehen und sich möglichst geschmeidigt durch die Turbulenzen zu schlängeln. Nicht wirklich leicht für Stiergeborene.


Sternzeichen Zwilling

Zwilling

Die Zwillingsgeborenen könnten die DiplomatInnen unter den Sternzeichen sein. Sie sehen die Welt gern von allen Seiten, nähren sich an vielen Köstlichkeiten, trinken aus vielen Quellen und sind so irgendwie mit allen Wassern gewaschen. Von ihnen können wir lernen, dass jede Situation mehrere Aspekte hat, dass nichts einfach nur das ist was es scheint. Zwillingsgeborene scheinen das auf fast mühelose Art begriffen zu haben.


Sternzeichen Krebs

Krebs

Der zeitweise Rückzug aus der Welt ist für Krebsgeborene wohl einfacher als für andere. Wenn die Nähe zur Familie schon langsam unerträglich wird, gelingt es den meisten Krebsgeborenen noch, Wohlgefühl und Behaglichkeit zu entwickeln. Ruhig und gelassen steuern sie oft durch diese wirre Zeit, lassen sich kaum provozieren, denken an das Wohl ihrer Lieben oder der Gemeinschaft. Wenn die Zeit des Rückzugs vorbei ist, wird es vielleicht andere Menschen brauchen, die die Krebse in den Trubel der sonnigen Welt begleiten.


Sternzeichen Löwe

Löwe

Die Löwegeborenen haben ein Reich um sich herum aufgebaut, das so leicht nicht einzureissen ist. Nicht etwa weil sie sich überschätzen und selbstsüchtig sind, sondern weil sie wissen, dass es in Krisenzeiten nötig ist, auf die eigene Kraft, die eigenen Erfahrungen und die eigenen Entscheidungen zu setzen. Mag die Welt auch turbulent und unbequem sein – Löwegeborene bringt so leicht nichts aus der Fassung. Das wäre eine Aufgabe für sie: die Sonne im Herzen zu verteilen, auch gegen den Spott der anderen, die das als Arroganz werten könnten. Nichts ist den Löwegeborenen ferner.


Sternzeichen Jungfrau

Jungfrau

Entschlossen die eigenen Recherchen, das eigene Wissen, den eigenen Weg verteidigen die Jungfraugeborenen. Sie haben den Überblick, sie kennen die Fakten und wenn jemand herumschwurbelt kann er bei Jungfrau-Energie sicher nicht landen. Allerdings gibt es natürlich auch Jungfrau-Schwurbler, die dann genauso hartnäckig verteidigen, was sie für die Wahrheit halten.  Doch im Grunde sind Jungfraugeborene gute RecherchiererInnen und können meistens Fakten von Fälschungen unterscheiden. Wollen wir etwas genau wissen ist es nicht verkehrt, eine jungfraugeborene Person darauf anzusetzen.


Sternzeichen Waage

Waage

Der Job der Waage-Menschen fürs Jahr könnte das Beruhigen der Wellen, die Harmonisierung, das Herunterbremsen von Emotionen sein, denn es wird wieder hoch her gehen und von Ruhe und Frieden ist noch nichts zu sehen. Waagemenschen sind oft von stoischer Gelassenheit beseelt und wissen ihre ausgleichende Kraft gut einzusetzen.


Sternzeichen Skorpion

Skorpion

Es fällt Skorpiongeborenen besonders schwer die widersprüchliche, verlogene, falsche, gemeine,  ungerechte, niederträchtige Energie auszugleichen oder zu akzeptieren, die besonders während dieser Pandemiejahre endemisch geworden ist. Sie sind unsere GeigerzählerInnen für Ungerechtigkeit, für Fakes und Lügen. Das kann anstrengend sein und bringt oft bei anderen unangenehme Reaktionen hervor. Oft werden Skorpiongeborene als schwierig, als kompliziert wahrgenommen. Dabei sind sie  unser Gradmesser für die emotionale Stimmigkeit und Ehrlichkeit.


Sternzeichen Schütze

Schütze

Voll Energie, Kreativität, Mut und Tatkraft gehen Schützegeborene ins Jahr 2022. An ihnen prallen viele Probleme ab, die sich andere tief reinziehen. Mit der Jupiterenergie im Rücken, denn Jupiter regiert das Schützezeichen, fühlen sie sich meistens gut aufgestellt, was nicht heisst, dass sie keine Abstürze kennen. Doch 2022 kann sie fast nichts bremsen. Gut unterstützt von lieben Menschen wachsen sie über sich selbst hinaus.




Interessant vielleicht noch zu wissen, wer uns regieren wird (natürlich nicht todernst gemeint):

Baerbock ist im Zeichen Schütze geboren, gutes Omen, genau wie die Familienministerin Anne Spiegel – da tut sich Kreatives, vielleicht nicht unbedingt Revolutionäres. Doch bringen sie Fantasie und Frohsinn in die dröge Politik.






Vergangene Horoskope


Horoskop 2021  |   Astrologischer Ausblick für das Jahr 2020  |   Horoskop 2019  |   Horoskop 2018  |   Horoskop 2017  |   Horoskop 2016  |   Horoskop 2015  |   Horoskop 2014  |   Horoskop 2013  |   Horoskop 2012  |   Horoskop 2011  |   Horoskop 2010  |   Horoskop 2009  |   Horoskop 2008  |   Horoskop 2007  |   Horoskop 2006  |   Horoskop 2005  |   Horoskop 2004  |   Horoskop 2003  |   Horoskop 2002  |   Horoskop 2001

Weitere Beiträge


Hammer  |   Das Salz Afrikas  |   Yoruba  |   Fußball  |   Nago  |   The day after  |   Riad fes